Bericht: Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts zu Sanktionen! Wir waren dort!

Bildungsreihe: Die Welt verstehen, die Welt verändern!

Bericht vom Tag im und vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe
07.02.2019 – 19 Uhr – in der Rothen Ecke

Das Prinzip des Arbeitslosengeldes in Deutschland sieht für Arbeitslose
Strafen (Sanktionen) vor, sollten diese diversen Forderungen der Jobcenter nicht nachkommen. Gelder werden gestrichen, enormer Psychodruck wird ausgeübt. Wir attakierten am 15. Januar 2019 diese schwarze Pädagogie mit einer Reise zum ersten Verhandlungstag des Bundeverfassungsgerichts in Sachen Sanktionen. Strittig ist nämlich, ob die Strafen insgesamt oder bestimmte Strafen überhaupt rechtmäßig sind oder gegen den Menschenwürdegrundsatz verstoßen. In Karlsruhe waren auch andere Intitativen vor Ort. Davon wollen wir berichten.

Stand up for your right

Unsere Erwerbsloseninitiative ist jeden Freitag von 16 – 17 Uhr für alle da, die erste Infos brauchen, eine Amtsbegleitung zu Jobcenter/ Sozialamt und Arbeitsamt oder einfach ein offenes Ohr und eine heiße Tasse Kaffee 🙂

Jeden 1. Freitag im Monat von 14 – 17 Uhr ist zur rechtlichen Unterstützung ein Anwalt dabei, es kann konkrete anwaltliche Hilfe besprochen werden, ganz unbürokratisch.

Bringt dazu bitte eure Unterlagen mit, wenn ihr konkrete Hilfe braucht.

Alles weitere zur Bildungsreihe unter der Facebookseite der Rothen Ecke

Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.