Mit der S.E.K. beim Queers- Frauenstreik (am Weltfrauentag)

Am 08.03.2021, anlässlich des Weltfrauentags, haben wir von der S.E.K. am Frauen- und Queersstreik teilgenommen. Das Thema der Demonstration ist der Kampf gegen das Patriarchat und den Kapitalismus. Hierzu hat der Focus auf der Unterdrückung, Gewalt und Diskriminierung gegen Frauen, Transgender und vieler weiterer gelegen. Wir sehen die Ursache der Probleme, wie häusliche Gewalt, in dem unzureichenden Sozialsystem unserer Regierung. Insbesondere Alleinerziehende finden eine existenzgefährdende Lage vor, wenn sie staatliche Unterstützung benötigen. So werden Abhängigkeiten gefördert und Menschen werden indirekt daran gehindert, nicht funktionierende Beziehungen zu verlassen. Dadurch steigt das Risiko für Missbrauch und Gewalt auf vielschichtiger Ebene. Aus diesem Grund sind wir für bessere Rahmenbedingungen auf die Straße gegangen. Diese bilden eine essentielle Prävention gegen gesellschaftliche Missstände und die Grundlage für ein freies und selbstbestimmtes Leben.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.